QiGONG SU

The Healing Arts



Qigong 

Qigong ist ein Achtsamkeitstraining das Körper und Geist miteinbezieht. Viele Übungen sind tausende von Jahren alt und wurden seit jeher von den Chinesen zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit, der körperlichen Kraft und  Ausdauer und der spirituellen Arbeit eingesetzt. Das Qigong, das bei QiGONG SU in Rüti ZH unterrichtet wird, hat seine Wurzeln bei den Taoistischen Shamanen, aus den Buddhistischen Praktiken Chinas und Indien und von den Shaolin Mönchen, die bekannt sind für ihre ausserordentliche Fähigkeiten in der Traditionellen Chinesischen Kampfkunst.


Meditations- und Atemübungen gehören zum Qigong genau so dazu wie das Verständnis der Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin, der Buddhistischen Philosophie, der Psychologie und der Anatomie. In den Qigong Lektionen geht es darum mit sich selbst durch achtsames Training in Einklang zu kommen. 


Die Übungen sind eher sanft um die Mobilität zu verbessern und ab und zu physisch etwas anspruchsvoller um die Beweglichkeit, Kraft und Flexibilität zu fördern. 


Qigong steht allen offen. Die Intensität der Bewegungen kann ganz einfach an den Schüler angepasst werden. 
Unterrichtet wird in kleinen Gruppen.




Taiji Quan

Bei QiGONG SU üben wir ein restoratives, ein stärkendes Taiji. Wir praktizieren langsam, etwa so, wie man Qigong üben würde. Dieses achtsame, bewusste Training entwickelt und verbessert das Körpergefühl und die Energie.


QiGONG SU lehrt Taiji Quan im Yang Stil und nach der Methode von YMAA (Yangs's Martial Arts Academy). Schritt für Schritt werden die Formen gezeigt und geübt und die Bedeutung der Bewegungen erklärt.
 Taiji Quan wird oft als Meditation in Bewegung unterrichtet, denn Taiji ist ein wunderbarer Weg um Stress abzubauen, den Blutdruck zu senken, das Immunsystem zu stärken und das Leben positiv wahrzunehmen. 
Regelmässiges Training verbessert zudem die Kraft und die Beweglichkeit. 

Aber Taiji Quan ist vor allem ein eigenes System innerhalb der inneren traditionellen Chinesischen Kampfkünsten. Die harmonischen Abläufe die eingeübt werden, zeigen die ursprünglichen Kampfanwendungen sehr offen auf. "Wolkenhände" werden zu "Armbrecher" und die "Mähne des wilden Pferdes teilen" lässt den Gegner ganz elegant über das Knie fliegen.

Wir üben Formen mit und ohne Waffen, der Kampfaspekt bleibt im Hintergrund und dient uns als Verständnis-grundlage für die Bewegungen. Das Training von Taiji Quan ist eine spannende Herausforderung für Körper und Geist. Es macht Spass und weckt die Neugier Neues auszuprobieren und unsere Grenzen auszuweiten.


Liu He Ba Fa


Liu He Ba Fa (Water Style / Water Boxing) ist eine innere Kampfkunst. Es wurde ursprünglich von Generation zu Generation nur an eine Handvoll begabter und ausgesuchter Schüler mit vorbildlichem Mut und moralisch einwandfreiem Charakter weitergegeben um diese kostbare Form zu schützen.


Die Form ist manchmal hoch, manchmal niedrig, manchmal schnell, manchmal langsam. Diese Bewegungen ähneln denen von schwebenden Wolken und fließendem Wasser, das manchmal ruhig ist und manchmal turbulent. Daher wird es auch als Wasser Stil bezeichnet. Die Techniken von Liu He Ba Fa wechseln sich ständig ab mit klar definierten Vorwärts-, Rückwärts-, Aufwärts-, Abwärts- und Seitenbewegungen. Als innere Kunst dient sie nicht nur der Selbstverteidigung, sie wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Sie stärkt das Immunsystem, lindert Schmerzen und ist als Praxis für die Langlebigkeit bekannt.

Es wird empfohlen, dass ein Liu He Ba Fa Schüler, bevor er mit dem Lernen der Form beginnt, bereits Erfahrung im "Inneren Training" (zum Bsp. Taiji Chuan, Bagua etc.) hat und ein gutes Qigong-Verständnis schon mitbringt.


Mit der grosszügigen Erlaubnis von meinem Meister Chenhan Yang (Shou Yu Liang Wushu Taiji und Qigong Institute, Vancouver CA) wird diese unglaublich schöne Form bei QiGONG SU angeboten.

Liu He Ba Fa wird bei QiGONG SU nur im Einzelunterricht oder in den Therapiesessionen angeboten. 

Es wird Liu He Ba Fa Qigong und die Waffenlose Form trainiert.






Wuji Quan


Wuji bedeutet wörtlich "keine Extremität". Es ist eine alte innere Kampfkunst, die lange Zeit nur im Verborgenen unterrichtet wurde. Viele haben schon davon gehört, nur wenige haben es je gesehen und noch weniger haben es gemeistert. 

Die gesamte Form von Wuji zeigt eine lebendige Geschichte, die tiefgreifende taoistische und buddhistische Philosophien verkörpert. Es geht darum, wie wir unseren „ursprünglichen Geist“ im Verlauf des Kosmos kultivieren und mit der Vielzahl der Veränderungen des Universums harmonieren. 

Großmeister Shou Yu Liang (vom Shou Yu Liang Wushu Taiji und Qigong Institute, Vancouver CA), der ursprünglich in den 40er Jahren von seinem Großvater unterrichtet wurde, ist einer der wenigen, die die physische Form und ihre vielfältigen Anwendungen beherrschen und ein tiefes Verständnis für die Theorien und Philosophien dieser Kunst besitzen. Sein Schwiegersohn Meister Chenhan Yang lehrt mich diese Form seit 2019. Es ist ein Privileg an dieser Schule immer wieder Schülerin sein zu dürfen und das Vertrauen meiner Lehrer zu haben das Gelernte weitergeben zu dürfen.

Wuji Quan wird bei QiGONG SU nur im Einzelunterricht oder in den Therapiesessionen angeboten.
 Es wird Qigong und der spirituelle Aspekt von Wuji Chuan unterrichtet.




Kung Fu

Kung Fu ist bei QiGONG SU im Kids Qigong ein fester Bestandteil. 
Es werden einfache Kung Fu Grundlagen aus dem Shaolin Kung Fu gelehrt, die die Koordination, das Gleichgewicht und das Körpergefühl der Kids schulen. 


Wir trainieren kleine Formen mit und ohne Waffen. Gekämpft wird nicht. Viel mehr steht das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund, das achtsame Umgehen miteinander, das Lernen voneinander und die Ethik und Disziplin, die das Lernen einer Kampfkunst mit sich bringt. Ein gutes Selbstwertgefühl macht weniger angreifbar und ist das Wichtigste wenn es um Selbstschutz geht.

Zusammen mit Qigong, Taji Quan, Meditation, Traditioneller Chinesischen Medizin und Anatomie, erhalten die Kids so einen ganzheitliches Training in den inneren Aspekten der Traditionellen Chinesischen Kampfkunst.



Stundenplan


Montag

Taiji Quan Kids

16.30 - 17.30


Qigong (ab 12 J. + Fortgeschritten)

17.30 - 18.30


Qigong

19.00 - 20.00


Taiji Quan

20.00 - 21.00

Mittwoch

Qigong (ab 4 J.)

14.00 - 15.00


Qigong (ab 12 J. + Fortgeschritten)

15.00 - 16.00

Samstag

Qigong (ab 4 J.)

10.00 - 11.00


Qigong (ab 12 J. + Fortgeschritten)

11.00 - 12.00